Morgen ist der Weltuntergang

Wenn die Mayas (bzw. die unzähligen Interpretatoren der alten Kalender) recht haben, sollte man heute nochmal das Wichtigste erledigen. Aufräumen, Schulden begleichen, Hemden bügeln, Auto waschen und so…

Und vor allen Dingen noch einen Beitrag unter Autoren-net.de verfassen.

Dann kann  morgen wenigstens der Weltuntergang sauber ablaufen. Gut – allzu lange braucht der Beitrag hier nun nicht zu sein. Er wird ja nach einem Tag wieder gelöscht. Aber zumindest gibt es dann etwas mehr in der Welt, was untergehen kann.

Und wenn der Beitrag nach dem 21.12.2012 doch noch da ist, dann können Sie auch davon ausgehen, dass die Welt nicht untergegangen ist. Zumindest nicht ganz ….

Die Kommentare wurden geschlossen