GoPro Action Camera Helmet Hero

Ich möchte hier ganz subjektiv einen kleinen Testbericht von besagter Action-Cam für den Outdooreinsatz veröffentlichen. Zuerst mal die reinen Fakten:

  • Hochauflösende HD und Full HD Aufnahmequalität. Bei Bedarf sind niedrigere Auflösungen einstellbar – dann spart man Platz auf dem Datenträger. Full HD 1080p (1920 x 1080), 960p (1280 x 960), 720p (1280 x 720) bei 30 fps
  • Bis zu 60 Bilder pro Sekunde – Einzelbilderserien in verschiedenen Zeitintervallen
  • Weitwinkel bis 170°
  • Mit Kopf- und Helmhalterung sowie weiteren Befestigungsmöglichkeiten
  • Mit dem mitgelieferten Gehäuse wasserdicht bis zu einer Tiefe von 60 m. Ebenso vor Staub und Dreck geschützt
  • Im Moment wohl so zwischen 240 – 300 EUR Straßenpreis (ich habe noch etwas mehr gezahlt), wobei es mehrere Versionen gibt, die sich in Ausstattung und Preis ziemlich unterscheiden können

Nach der Werbung sind mit der Hero detailgetreue und kinotaugliche Action-Aufnahmen möglich. Damit soll die Hero ideal für alle sportlichen Aktivitäten sowie Film- und Fernsehproduktion, ob privat oder professionell, sein. Und in der Tat sieht man diese auch immer wieder bei solchen professionellen TV-Produktionen. Wobei mir das erst aufgefallen ist, seit ich sie selbst habe. Ich wurde von Leuten aus meiner Actionszene zum Kauf gebracht, die damit schon länger unterwegs waren und deren Filme ich immer bewundert hatte.

Nun habe ich die Hero auch seit ein paar Monaten. Sie erfüllt eigentlich voll und ganz meine Erwartungen bzw. Anforderungen, warum ich die Cam mir besorgt habe. Und im Grunde die Werbeversprechen. Nur muss ich die grauenvolle Tonqualität, die etwas maue Bildqualität bei schwierigen Lichtverhältnissen und die fehlende SD-Karte bei meiner Bestellung über Amazon kritisieren. Aber sonst ist das Teil super für den Actionbereich. Ich nutze die Cam hauptsächlich beim Gleitschirmfliegen und hab sie dazu am Helm befestigt. Das geht mit den beiliegenden Adaptern perfekt. Und die Bedienung ist kinderleicht, zuverlässig (Tonunterstützung, ob die Aufnahme läuft oder nicht – sehr wichtig, wenn man das Teil beim Auslösen nicht sieht) und auch mit Handschuhen möglich. Ich kenne im Moment keine echte Alternative in dem Bereich.

Die Kommentare wurden geschlossen